Archiv der Kategorie: Unterstützung

Förderverein unterstützt Bogensport-Kurse für Haus II

Mit Pfeil und Bogen

Gastbeitrag von Johanna Trostel

„Feuer frei!“ – Haltung einnehmen. Brust raus. Pfeil einlegen. Bogen spannen. Schulterblätter zusammen. Ankerpunkt finden. Konzentrieren. Ziel anvisieren. Spannung halten. Und Schuss.

Drei Schuetzen

Vanessa Wroblewski, Claudia Lutz und Tim-Ole Heidecke

Bogensport ist ein traditioneller, ehrwürdiger und ruhiger Sport, der Kraft, Koordination und Disziplin schult. Die wichtigsten Kommandos „Feuer frei!“ und „Sicherheit!“ regeln den Wechsel zwischen Schießphase und der Phase, in der man den Platz betreten darf. Die quirlige Schülergruppe der Sophie-Scholl-Schule sorgt donnerstags zwischen 16.30 Uhr und 18.00 Uhr für Stimmung und beschäftigt einen Teil des Vorstandes des 1. BSC Gießen e.V.

Simon Noah Streitberger und Florian Hofmann

Simon Noah Streitberger und Florian Hofmann

Dr. Thomas Volk, Malte Hunold und Stefan Rahn sind die Experten, leiten das Schülertraining und achten auf die Einhaltung der Regeln, die korrekte Ausführung der Schüsse und die Freude am Tun.

Auf dem Bogensportplatz in der Monroestraße, direkt hinter der Sekundarstufe der Sophie-Scholl-Schule, befinden sich in unterschiedlicher Entfernung zur Schießlinie Zielscheiben und Tierattrappen. Außerdem entsteht in dem angrenzenden Waldstück gerade ein 3D-Parcours.

Zielscheiben

Scheibenständer mit Zielscheiben

Der Förderverein sponserte für den beliebten Kurs mehrere Recurvebögen, Köcher und Pfeile, Zielscheiben, Handschuhe und Armschützer. Der 1. BSC Gießen e.V., die Schülerinnen und Schüler und die involvierten Mitarbeiterinnen der Sophie-Scholl-Schule Claudia Lutz und Johanna Trostel wünschen sich, dass es mit dem Training so weitergeht und auch im Winter trainiert werden kann, z.B. in der naheliegenden Turnhalle der Sophie-Scholl-Schule.

Recurveboegen

Recurvebögen

Jeden Dienstag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr sind Anfänger und Interessierte zum Probe-Training mit Betreuung und Leihbögen beim 1. BSC Gießen e.V. herzlich willkommen. Bogensport eignet sich ab etwa 6 Jahren für jede Altersgruppe.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Dieser Basketballkorb passt sich an!

Ein üblicher Basketball wiegt ca. 600 Gramm und der Korb befindet sich auf 3,05 Meter Höhe. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes sportlich und gerade für Grundschulkinder ist ein erfolgreicher Korbwurf daher noch nicht immer zu schaffen. Eine Etage tiefer wird es dann noch schwieriger. Zwar haben Jan Haller und Annabel Breuer vom RSV Lahn-Dill im März letzten Jahres in unserer Turnhalle bewiesen, dass das auch im Rolli schon grundsätzlich geht, aber deren Oberarme haben auch ein anderes Format als die unserer Kinder.

Basketballkorb zum EinhängenAlso haben wir uns gemeinsam mit Herrn Jung (Bienenklasse) einmal nach anderen Lösungen mit Höhenanpassung umgesehen und sind schließlich fündig geworden: Der Korb wird in eine Sprossenwand eingehängt und kann daher auf die individuellen Fähigkeiten und die Altersstufen der Kinder Rücksicht nehmen. Im NaMi-Basketball-Kurs wurde der Korb vergangene Woche erfolgreich eingeweiht.

Die Stadtwerke Gießen hatten uns für diese Anschaffung bereits vorab einen Betrag von 250.- EUR zukommen lassen, dafür vielen herzlichen Dank! Da der Korb dann doch etwas teurer war, als erwartet, steuerte der Förderverein den Rest bei.

Herzlich grüßt
Ihr Vorstand des Fördervereins (fwd)

Facebooktwittergoogle_plusmail

Thermomix bereichert Kochunterricht

Der neue Thermomix in Haus II

Der neue Thermomix in Haus II

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe der Sophie-Scholl-Schule Gießen freuen sich über einen Neuzugang, den der Förderverein zum Jahresbeginn zur Bereicherung des Kochunterrichtes angeschafft hat: Ein nagelneuer Thermomix ist in die Schülerküche Haus II eingezogen!
Seither unterstützt diese moderne Technik mit den vielfältigen Möglichkeit die handwerklichen Tätigkeiten im Bereich Kochen und Backen.

Besonders beliebt: die frischen Obstzubereitungen, die mit wenig Aufwand zu einem cremigen, fruchtigen Smoothie oder einem selbstgemachten Eis verhelfen! LECKER!!

Und wenn Sie sich nun fragen, was sonst noch das Besondere an diesem Gerät ist, schauen Sie sich doch z.B. einmal den Artikel zum Thermomix auf Wikipedia an oder lassen sich den Thermomix auf YouTube vorführen.

Herzlich grüßt
Ihr Vorstand des Fördervereins (BS, fwd)

Facebooktwittergoogle_plusmail

Förderverein unterstützt den Vorlesewettbewerb

Foto der Klassensieger

Siegerehrung (Schulsieger erste Reihe v.l. Leonardo Lombardi, Luca Mai und Brianna Braschoß)

Im November letzten Jahres wurde es aufregend in der Stufe 3 der Sophie-Scholl-Schule Gießen. Denn zum ersten Mal nahmen die Jahrgänge 5 und 6 am Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins teil. In einem ersten Schritt wurden dafür Romane ausgesucht, vorgestellt und gelesen, um aus jeder der vier Lerngruppen die besten Vorleser/innen zu ermitteln. In einer zweiten Runde traten die Klassensieger/innen gegeneinander an. Die dreiköpfige Jury, bestehend aus drei Deutschlehrerinnen, durfte sich über hervorragende Vorleser freuen. Obwohl es sicherlich sehr schwer war, konnte sich die Jury für drei Sieger/innen entscheiden. Für die Jahrgangsstufe 5 konnte Luca Mai durch seine besonders ausdrucksstarke Vorlesetechnik überzeugen.

Klassensieger

Klassensieger

Klassensieger Brianna Braschoß und Leonardo Lombardi wurden Schulsieger des Jahrgangs 6 und vertreten die Sophie-Scholl-Schule beim anstehenden Kreisentscheid. Alle Klassensieger/innen durften sich über einen Büchercheck in Wert von 15€, bzw. 30€ für die Schulsieger, freuen. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der die Preise ermöglicht hat.

(SK)

Facebooktwittergoogle_plusmail

Musikinstrumententaschen für Haus 1

Im Haus 1 wurden kürzlich 12 Instrumententaschen angeschafft, für jede Klasse zwei Stück. In einer Tasche befinden sich insgesamt 31 unterschiedliche Instrumente. Die Kinder unserer „musikalischen Grundschule“ (welche vergangenes Jahr ja sogar mit dem „Echo“ ausgezeichnet wurden) freuten sich sichtlich.

Der Förderverein der Sophie-Scholl-Schule beteiligte sich gerne an der Hälfte der Anschaffungskosten.Instrumententaschen

Herzlich grüßt
Ihr Vorstand des Fördervereins (rs + fwd)

Facebooktwittergoogle_plusmail

Geschäftsnetzwerk Gießen spendet 400.- Euro für Schülerbibliothek

Neue Bücher für die Schülerbibliothek der Sekundarstufe

Einen Scheck in Höhe von 400,00 € übergaben dieser Tage die Vorstandsmitglieder des Geschäfts-Netzwerk Gießen, Herr Thorsten Dampf, Herr Jörg Wohlfeil und Herr Reimund Jakob an Frau Bettina Schmitz, 2. Vorsitzende des Fördervereins und Kerstin Wagner, ehrenamtliche Leiterin der Schulbibliothek der Sekundarstufe. Frau Wagner freute sich sehr über die Spende. Nun können die unterschiedlichsten Bücherwünsche, vom Freizeit- bis zu Sachbüchern in verschiedenen Altersstufen, für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5- 10 angeschafft werden.

Vielen Dank für die Spende!

Spendenuebergabe GNG

Hintere Reihe von links: Frau Kerstin Wagner (Bibliotheksteam Sekundarstufe), Frau Bettina Schmitz (2 Vorsitzende Förderverein), Herr Thorsten Dampf, Herr Jörg Wohlfeil, Herr Reimund Jakob (Geschäftsnetzwerk Gießen), Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe

 

Herzlich grüßt
Ihr Vorstand des Fördervereins (TL + fwd)

Facebooktwittergoogle_plusmail

KC-Thomas Becker GmbH spendet 1500.- Euro

Wir freuen uns über die großzügige Spende von 1500.- Euro an den Förderverein der Sophie-Scholl-Schule durch die Kommunal-Consult Thomas Becker GmbH in Wettenberg und bedanken uns ganz, ganz herzlich!

Am vergangenen Freitag fand die Spendenübergabe in der Bibliothek des Hauses 1 statt. Da auch die beiden Gießener Tageszeitungen vor Ort waren, lohnt auch der Blick in die bald erscheinenden Berichte von Allgemeine und Anzeiger.

Bild der Spendenübergabe KC Becker GmbH

Foto: Oliver Schepp (Gießener Allgemeine Zeitung)

Unser Dank gilt auch Herrn Oliver Schepp für die freundliche Bereitstellung des Fotos.

Wie wir unsere Spenden einsetzen, erfahren Sie übrigens hier auf unserer Homepage.

Herzlich grüßt
Ihr Vorstand des Fördervereins (sk + fwd)

Facebooktwittergoogle_plusmail

Teilnahme an der Juniorwahl 2013 – gefördert durch den Förderverein der Sophie-Scholl-Schule, Gießen

Juniorwahl 2013: Parallel zur Bundestagswahl

“Bei der Juniorwahl bekommen Jugendliche die Möglichkeit, Demokratie praktisch zu erleben und sich in Meinungsbildung zu üben. Davon profitieren nicht nur die Schüler selbst, sondern letztlich unsere ganze Demokratie, denn die Juniorwähler von heute sind die “echten” Wähler von morgen,”

so der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Als Schirmherr der Juniorwahl 2013 zur Bundestagswahl freue er sich besonders über das große Interesse am Projekt. Bundesweit haben an diesem Schulprojekt zum Thema “Jugend und Politik” über 568.000 Schülerinnen und Schülern dieses Angebot der politischen Bildung über ihre Schulen wahrnehmen können. Für Hessen lag die Beteiligung bei 3,3%.

Da das bundesweite Teilnahmekontingent zum Anmeldezeitraum bereits durch den großen Zuspruch aufgebraucht war, ermöglichte der Förderverein der Sophie-Scholl-Schule durch den Kauf einer Juniorwahl-Aktie die Teilnahme. Diese Aktie beinhaltet ein umfangreiches didaktisches Begleitmaterial, das Wahlpaket mit Wahlbenachrichtigungen, Stimmzetteln und Wahlurne, sowie ein Ergebnispaket. Eine lohnende Investition!

An der Sophie-Scholl-Schule in Gießen wurde die Juniorwahl im Unterrichtskanon der „Thematischen Einheiten“ als aktuelles Thema im Vorfeld bearbeitet und von den Schülerinnen und Schülern in Kurzreferaten zu den Themen Demokratie, Wahlsystem, Parteienvielfalt vorgestellt. Am Wahltag, dem 19.09.13 waren 115 wahlberechtigte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 bis 10 zugelassen. Der Wahlgang wurde vom Wahlvorstand aus der Schülerschaft organisiert, geprüft, beaufsichtigt und im Nachgang die Stimmen ausgezählt. Das bundesweite Wahlergebnis wurde erst am Sonntag, den 22.09.13 ab 18.00 Uhr auf der Homepage juniorwahl.de freigeschaltet. Das schulinterne Wahlergebnis wurde der Schulgemeinschaft über das „schwarze Brett“ zugänglich gemacht und im Unterricht besprochen. Gerne werden wir das Thema „Wahlen“ an der Sophie-Scholl-Schule weiter verfolgen, die nächste Gelegenheit bietet sich 2014 bei der Juniorwahl parallel zur Europawahl.

(BS)

Facebooktwittergoogle_plusmail