Toooooor!

Gastbeitrag von Johanna Trostel

„Toooooor!“ – Oder auch nicht, der neue Torwart ist einfach zu gut… Jedenfalls kann dank des Fördervereins auf zwei Plätzen des Schulhofs der Sekundarstufe wieder kräftig gebolzt werden. Beide Plätze haben neue Tore bekommen, die allen Ansprüchen der Schülerinnen und Schülern gerecht werden. Und nicht nur das, alle Tore entsprechen aktuellen Sicherheitsstandards, sind kippsicher und trotzdem mobil.

Die neuen Fußballtore in Haus II

Die neuen Fußballtore in Haus II

Die alten Tore konnten auf unserem Platz leider nicht befestigt werden, finden aber bald gegenüber auf einem Rasenplatz der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung eine Weiterverwendung. In Zusammenarbeit mit Herrn Pfeiffer, der für das Regierungspräsidium Gießen die Projektgruppe für Flüchtlinge betreut und die Arbeit von Ehrenamtlichen koordiniert, finden die Tore bald ihren Weg, um weiter bespielt zu werden.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Spam-Vermeidung geben Sie bitte nachfolgend die Lösung an: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.