Archiv des Autors: Oliver Schmidt

NaMi-Programm 2017/18 erstes Schulhalbjahr Primarstufe

Das Nachmittagsprogramm „NaMi“ für das erste Schulhalbjahr 2017/18 in der Primarstufe ist online.

Alle Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie auf unserer NaMi-Seite unter
Unsere Aktivitäten – NaMi – Nachmittagskurse.
Das Programmheft können Sie auch durch Anklicken des Vorschaubildes links in einem neuen Fenster öffnen.

Wir sind sicher, dass auch für Ihr Kind etwas Interessantes dabei ist und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Herzlich grüßt
Ihr NaMi-Team

Facebooktwittergoogle_plusmail

Bruchstraßenfest am 9. Juni 2018

Das 34. Bruchstraßenfest findet am Samstag, den 9. Juni 2018 statt – wer es noch nicht kennt, darf Gießens schönstes Straßenfest nicht verpassen. Und wer es kennt, weiß das schon.

Auf Ihren Besuch und Ihre Beteiligung freut sich schon.
Ihr Vorstand des Fördervereins

Facebooktwittergoogle_plusmail

Bewegungsorientierte Schulhofgestaltung ging in die nächste Runde

– Schüler/innen der Sophie-Scholl Schule, Haus II und Studierende bauen erneut im Wald –

Vom 19. bis 21. Juli 2017 war es wieder soweit: Schüler/innen der Klasse 7d und Studierende der Philipps-Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft und Motologie, bauten erneut im Wald des großzügigen Schulgeländes.
Innerhalb einer halbjährigen Vorbereitungsphase haben die Studierenden – im Rahmen des Seminars Bewegungsorientierte Schulentwicklung (Leitung: Dr. Petra Böcker) – und in zeitweiser Zusammenarbeit mit den Schüler/innen der 7 d an weiteren Kletter- und-Sitzmöglichkeiten geplant.
Die Umsetzung des Projektes wurde durch eine großzügige finanzielle Unterstützung durch den Förderverein der Sophie-Scholl Schule ermöglicht. An den Bautagen entstanden zwei Baumplattformen, verbunden über eine Sprossenhängebrücke, ein Palisadenparcour zum Sitzen und Balancieren sowie ein regengeschützter Sitzplatz im Wald.

Bewegungsorientierte Schulhofgestaltung ging in die nächste Runde

 

Bettina Schmitz, Projektbegleitung Schule

Bettina Schmitz, Projektbegleitung Schule

Auch in diesem Jahr fällt das Resümee der Zusammenarbeit positiv aus:

Eine Win-Win Situation für die Sophie-Scholl Schule und die Studierenden im Sinne einer aktiven, bewegungsorientierten Schulentwicklung.

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Teilnahme an der Juniorwahl 2013 – gefördert durch den Förderverein der Sophie-Scholl-Schule, Gießen

Juniorwahl 2013: Parallel zur Bundestagswahl

“Bei der Juniorwahl bekommen Jugendliche die Möglichkeit, Demokratie praktisch zu erleben und sich in Meinungsbildung zu üben. Davon profitieren nicht nur die Schüler selbst, sondern letztlich unsere ganze Demokratie, denn die Juniorwähler von heute sind die “echten” Wähler von morgen,”

so der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert. Als Schirmherr der Juniorwahl 2013 zur Bundestagswahl freue er sich besonders über das große Interesse am Projekt. Bundesweit haben an diesem Schulprojekt zum Thema “Jugend und Politik” über 568.000 Schülerinnen und Schülern dieses Angebot der politischen Bildung über ihre Schulen wahrnehmen können. Für Hessen lag die Beteiligung bei 3,3%.

Da das bundesweite Teilnahmekontingent zum Anmeldezeitraum bereits durch den großen Zuspruch aufgebraucht war, ermöglichte der Förderverein der Sophie-Scholl-Schule durch den Kauf einer Juniorwahl-Aktie die Teilnahme. Diese Aktie beinhaltet ein umfangreiches didaktisches Begleitmaterial, das Wahlpaket mit Wahlbenachrichtigungen, Stimmzetteln und Wahlurne, sowie ein Ergebnispaket. Eine lohnende Investition!

An der Sophie-Scholl-Schule in Gießen wurde die Juniorwahl im Unterrichtskanon der „Thematischen Einheiten“ als aktuelles Thema im Vorfeld bearbeitet und von den Schülerinnen und Schülern in Kurzreferaten zu den Themen Demokratie, Wahlsystem, Parteienvielfalt vorgestellt. Am Wahltag, dem 19.09.13 waren 115 wahlberechtigte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 bis 10 zugelassen. Der Wahlgang wurde vom Wahlvorstand aus der Schülerschaft organisiert, geprüft, beaufsichtigt und im Nachgang die Stimmen ausgezählt. Das bundesweite Wahlergebnis wurde erst am Sonntag, den 22.09.13 ab 18.00 Uhr auf der Homepage juniorwahl.de freigeschaltet. Das schulinterne Wahlergebnis wurde der Schulgemeinschaft über das „schwarze Brett“ zugänglich gemacht und im Unterricht besprochen. Gerne werden wir das Thema „Wahlen“ an der Sophie-Scholl-Schule weiter verfolgen, die nächste Gelegenheit bietet sich 2014 bei der Juniorwahl parallel zur Europawahl.

(BS)

Facebooktwittergoogle_plusmail