Archiv des Autors: c Tra

Vorlesewettbewerb 17/18

Im Herbst letzten Jahres war es endlich wieder soweit. Die gesamte Stufe 3 der Sophie –Scholl – Schule startete mit dem diesjährigen Vorlesewettbewerb. Lieblingsbücher wurden vorgestellt und gekonnt vorgelesen. In einer ersten Runde wurden die Klassensieger der vier Klassen der Stufe ermittelt. Am 6. Dezember versammelten sich dann die Klassensieger, um zu entscheiden, wer die besten Vorleser/innen unter ihnen waren. Die Schulsieger der Jahrgangsstufe 6, Moses und Lilly, konnten am 7. Februar unsere Schule bei dem Regionalentscheid in Gießen erfolgreich vertreten. Katharina war die beste Vorleserin der Jahrgangsstufe 5. Für die großartigen Leistungen wurden alle Klassensieger bei der Quartalsfeier vor den Weihnachtsferien mit Büchergutscheinen im Wert von 15 € überrascht. Die Gutscheine wurden vom Förderverein der Sophie – Scholl – Schule gesponsert. Vielen Dank für die Unterstützung.

Facebooktwittergoogle_plusmail

NaMi-Programm 2017/18 erstes Schulhalbjahr Primarstufe

Das Nachmittagsprogramm „NaMi“ für das erste Schulhalbjahr 2017/18 in der Primarstufe ist online.

Alle Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie auf unserer NaMi-Seite unter
Unsere Aktivitäten – NaMi – Nachmittagskurse.
Das Programmheft können Sie auch durch Anklicken des Vorschaubildes links in einem neuen Fenster öffnen.

Wir sind sicher, dass auch für Ihr Kind etwas Interessantes dabei ist und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Herzlich grüßt
Ihr NaMi-Team

Facebooktwittergoogle_plusmail

Bruchstraßenfest am 9. Juni 2018

Das 34. Bruchstraßenfest findet am Samstag, den 9. Juni 2018 statt – wer es noch nicht kennt, darf Gießens schönstes Straßenfest nicht verpassen. Und wer es kennt, weiß das schon.

Auf Ihren Besuch und Ihre Beteiligung freut sich schon.
Ihr Vorstand des Fördervereins

Facebooktwittergoogle_plusmail

Bewegungsorientierte Schulhofgestaltung ging in die nächste Runde

– Schüler/innen der Sophie-Scholl Schule, Haus II und Studierende bauen erneut im Wald –

Vom 19. bis 21. Juli 2017 war es wieder soweit: Schüler/innen der Klasse 7d und Studierende der Philipps-Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft und Motologie, bauten erneut im Wald des großzügigen Schulgeländes.
Innerhalb einer halbjährigen Vorbereitungsphase haben die Studierenden – im Rahmen des Seminars Bewegungsorientierte Schulentwicklung (Leitung: Dr. Petra Böcker) – und in zeitweiser Zusammenarbeit mit den Schüler/innen der 7 d an weiteren Kletter- und-Sitzmöglichkeiten geplant.
Die Umsetzung des Projektes wurde durch eine großzügige finanzielle Unterstützung durch den Förderverein der Sophie-Scholl Schule ermöglicht. An den Bautagen entstanden zwei Baumplattformen, verbunden über eine Sprossenhängebrücke, ein Palisadenparcour zum Sitzen und Balancieren sowie ein regengeschützter Sitzplatz im Wald.

Bewegungsorientierte Schulhofgestaltung ging in die nächste Runde

 

Bettina Schmitz, Projektbegleitung Schule

Bettina Schmitz, Projektbegleitung Schule

Auch in diesem Jahr fällt das Resümee der Zusammenarbeit positiv aus:

Eine Win-Win Situation für die Sophie-Scholl Schule und die Studierenden im Sinne einer aktiven, bewegungsorientierten Schulentwicklung.

 

Facebooktwittergoogle_plusmail